Evangelische Kindertagesstätte St. Pankratius Ochsenwerder

Leitung: Marita Sannmann
Graumanntwiete 5
21037 Hamburg

Email: kita.ochsenwerder@eva-kita.de

www.eva-kita.de

Öffnungszeiten: 7.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Telefon: 040/737 25 31
Telefax: 040/70 29 64 60

Leitbild (Auszug)

Religionspädagogisches Profil

Ein besonderes Anliegen ist uns die Vermittlung christlicher Grundgedanken und Inhalte in unserem täglichen Miteinander. Bei uns hören Kinder von einem Gott, der immer für sie da ist, der sie so mag wie sie sind. Sie lernen Bräuche kennen, erleben mit anderen Freude am Feiern und werden mit den Grundlagen unseres Glaubens und unserer Kultur vertraut gemacht.

Regelmäßige Andachten mit dem Pastor finden bei gemeinsamen Besuchen in der Kirche oder bei uns im Hause statt. Eine Erzieherin hat an einer theologisch-religionspädagogischen Grund- und Aufbau-Qualifizierung teilgenommen und das ganze Team arbeitet am Qualitätsentwicklungsprozess „Religiöse Rituale in evangelischen Kindertagesstätten“ mit.

Gruppenstruktur

Wir bieten vormittags drei altersgemischte Gruppen für drei bis sechsjährige Kindern einen Mittagstisch und eine altersgemischte Gruppe am Nachmittag an. In den Gruppen werden jeweils 20 bis 22 Kinder betreut.

Räumlichkeiten

Es gibt drei Gruppenräume mit eigenen Garderoben. In allen drei Gruppen sind Spielebenen eingebaut. Wir verfügen über einen Mehrzweckraum für Bewegungsmöglichkeiten und als Treffpunkt.

Außerdem haben wir ein Atelier und verschiedene Material – und Geräteräume. Zwei Sanitärbereiche, eine Küche, ein Büro und ein Mitarbeiterinnenzimmer vervollständigen unser Raumangebot.

Pädagogische Schwerpunkte

Die Kinder sind eigenständige Persönlichkeiten. Sie haben die Möglichkeit selbstständig und selbstbewusst zu werden, eigene Stärken und Schwächen kennen zu lernen sowie Gefühle und Bedürfnisse zu erkennen und zu äußern. Wir sehen Kreativität und Fantasie, Neugierde und Beobachtungsvermögen als Voraussetzung zur individuellen Lebensbewältigung und – gestaltung.

Wir möchten mit Kindern partnerschaftlich Leben und soziales Verhalten fördern. Wir unterstützen die Erfahrungen der Kinder mit ihrer Umgebung und der Natur. Wir unterstützen die Kinder in ihren geistigen, seelischen und leiblichen Bedürfnissen.

Elternarbeit

Ein vertrauensvoller und partnerschaftlicher Austausch mit den Eltern ist für uns sehr wichtig. An Elternabenden, im Elternbeirat und in Elterngesprächen finden regelmäßige Beratungen und Austausch statt. Die Mitarbeit der Eltern bei der Ausrichtung von Festen und die Beteiligung an unserem traditionellen Basar begrüßen wir sehr.

Team

Zur Zeit arbeiten acht pädagogische Fachkräfte und eine Küchenhilfe in unserem Hause. Regelmäßig stattfindende Dienstbesprechungen, in denen Organisatorisches, Elterngespräche, Beobachtungen der Kinder, Projekte und die Gestaltung von Festen besprochen werden, haben einen hohen Stellenwert in der Arbeit miteinander.